0049 (0) 170 44 99992
08.02.2023
Dirk Ulaszewski

Musik


MUSIK

Meine Leidenschaft für die Musik hatte ich schon früh erkannt. Als ich allerdings den Kanusport für mich entdeckte, hatte ich meine erste große Vision vor Augen. Eigentlich wollte ich ja Musiker werden aber irgendwann musste ich mich entscheiden, ob ich im Sport oder in der Musik erfolgreich sein will. - Nun, ich habe mich doch für Sport & Musik entschieden. Erfahre mehr über die Musikprojekte von mir.

 

SchlagzeugMOTHER NATURE

​Musik hatte mich schon immer fasziniert. Irgendwann als Jugendlicher wollte ich dann, wie viele Jugendliche, Musik machen und gründete die Band "Topas". Allerdings waren meine Künste am Schlagzeug eher mäßig und so habe ich angefangen, Musikunterreicht zu nehmen. Allerdings waren Schule, Sport und Musik unter einen Hut zu bekommen, sehr schwierig, zumal mein Trainer mir den Rat gab, dass ich auf Grund meines Talentes im Sport ich meinen Fokus auf das Paddeln setzen sollte. Aber ganz ohne Musik ging es nicht. Ich gründete die Studioband "TEN DAYS IN MAY" und produzierte die Single Mother Natur.

Mother nature wurde im Rolling Stone mit 4 von 5 Sternen bewertet. Meine Teilnahme an den Olympischen Spielen mit der Musik im Rucksack verschaffte mir damals den Beinamen "der trommelnde Kanute" und so wurde der Song in vielen Radiostationen rauf und runter gespielt.

 

THE WINNING TEAM

Stelle dir vor, dass du einen Song im Fernsehen hörst, der als der Sportlersong angepriesen wird, dir aber überhaupt nicht gefällt. Mir ist das Anfang der 90er Jahre passiert. Darauf hin habe ich Sportler gefragt, welche Art von Musik sie denn wirklich anspricht und inspiriert. Nachdem ich diese Umfrage beendet hatte, stellte ich fest, dass unter den Sportlern auch talentierte Musiker und Schreiber sind. Die Idee einer CD Produktion mit Sportlern und somit "THE WINNING TEAM" war geboren.

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Wir hatten über 30 Profimusiker als Unterstützung dabei, haben 12 Songs produziert und mehr als 120 Weltmeister, Olympiasieger und Behindertensportler als Unterstützung und Kreativpool dabei gehabt. Vielen Dank an eine Zeit voller Emotionen und Spaß. Es wird Zeit, the winning team II zu produzieren.

​Eine Kostprobe? demnächst kannst du hören, wie damals Superschwimmer Christian Keller "hart, hart, hart" performed hat.

 

VIDEO "Power & Glory"
POWER & GLORY - OLYMPIASONG ATHEN 2004

Ein besonderes Projekt! Die Idee, dass wir einen Song komponieren, welcher von einem angehenden Popstar gesungen wird und von angehenden Olympiasiegern begleitet  wird, war geboren. Der Song "POWER & GLORY" war der offizielle Olympiasong der Stiftung Deutsche Sporthilfe zu den Olympischen Spielen 2004 und gleichzeitig auch der EUROSPORT Olympiasong für Deutschland.

Der Song wurde von Fabrizio performed. Auf Grund der außergewöhnlichen Produktion durfte Fabrizio auch als Fackelträger das Olympische Feuer in Berlin tragen. Er übergab die Fackel an den mehrfachen Welt- und Olympisieger im Kanurennsport Ronald Rauhe.

 

SPORTSCHAU

SportschauDie ARD hatte mit der populären Sendung "Sportschau" Geburtstag. 40 Jahre wurden in der ARD die Sportgeschehnisse aus aller Welt zusammengetragen und im Fernsehen publiziert. Als Dank für diese herrliche Berichterstattung durfte ich mit Unterstützung vieler Sportprominenz und einigen Musikern von den Söhnen Mannheims sowie Bambie und Sven Hiller diesen Geburtstagssong produzieren. Neben Dagmar Hase haben u.a. auch Ulrike Mayfarth, Christian Schebitz, Jürgen Hingsen, Hartwig Gauder und weitere Sportprominenz an dem Projekt teilgenommen.
 

PRODUKTIONEN

1988 - TEN DAYS IN MAY - Mother Nature + Musikvideo

1989 - TEN DAYS IN MAY - Out of time

1990 - TEN DAYS IN MAY -  What´s going wrong

1994 - THE WINNING TEAM

1995 - Sportsongs des Jahres - THE WINNING TEAM  feat. Christian Keller - hart hart hart

2001 - ARD SPORTSCHAU - Sportschau seit 40 Jahren

2004 - SPORTHILFE OLYMPIASONG - Power & Glory mit Fabrizio

2004 - Die offizielle Kompilation der Stiftung Deutsche Sporthilfe mit U2, Scorpians, Meat Loaf, ...

2004 - EUROSPORT - Motorrad WM - Ride like the wind