0049 (0) 170 44 99992
08.02.2023
Dirk Ulaszewski

Sport


KANUSPORT

Vielleicht waren es die schlanken Boote, vielleicht aber auch die durchtrainierten Körper der Sportler oder aber doch eher die Tatsache, einfach am Wasser sein zu können. Jedenfalls hat mich der Kanurennsport begeistert. 1979 hat mich mein Vater bei der KG Essen am Baldeneysee in Essen angemeldet. Anfangs klappte es dann auch noch nicht wirklich gut im Boot und ich bin zu Beginn die breiteren Boote gepaddelt.

​Damit bin ich dann auch in mein erstes Trainingslager ins Emsland gefahren. Direkt zu Beginn wurde ein Zeitfahren auf 10 km angesetzt. Ich bin als erstes los gepaddelt. Kurz vor dem Ziel wurde ich dann von dem damals stärksten Sportler des Vereins abgefangen und kam als Zweiter über die Ziellinie. Das war der Beginn meiner Kanu-Karriere welche ich vom ersten bis zum letzten Tag für die KG Essen vollzogen habe. Meine VISION, Olympische Spiele war geboren!

 

kanu-wm1987

ERFOLGE

17 x Westdeutscher Meisterschaft

2 x Deutscher Meister

2 x WM-Teilnahmen

1 x Teilnahme an den Olympischen Spielen 1988 - 1.000 Meter Einerkajak - Platz 4 im Halbfinale

 

Dirk Ulaszewski mit BootIch hatte sehr viele Internationale Einsätze für die Deutsche Nationalmannschaft. Den ersten Einsatz hatte ich bereits 1981 in Israel noch als Junior. Insgesamt war ich 9 Jahre für die Deutsche Nationalmannschaft unterwegs. Dabei habe ich sehr viele bewegte Momente erlebt. Erfahrungen, die man nicht kaufen kann und nirgendwo erlernt. Die beste Schule für ein optimales "Mindsetting". Natürlich war die Teilnahe an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul einer der herrausragendsten Momente in meinem Sportleben. Auch wenn es nicht für das Finale gereicht hat. Unter den zehn schnellsten Kanuten der Welt zu sein, ist ein tolles Gefühl.

Aber auch die Tatsache, dass ich auf Grund des Sports auf jedem Kontinent dieser Erde war und viel unterschiedliche Kulturen und Menschen kennenlernen durfte, hat mein weiteres Leben sehr geprägt. Dabei haben sich kuriose und einmalige Begebenheiten ergeben wie zum Beispiel mein Treffen mit Steffi Graf oder mit Gabriela Sabatini. Oder die Einladung zu Helmut Kohl, ein Treffen mit Hans-Joachim Friedrichs, Inga Humpe oder Udo Lindenberg.

Von diesen Erfahrungen kannst auch du profitieren. Gerade die Fokussierung und die Kontinuität, für eine Sache zu arbeiten und zu kämpfen, sind die Stützpfeiler für Jedermanns Erfolg.